Eine Neujahrs-Tradition: Dinner for One

  December 31, 2021

 

Audio:

 

 

Das “Dinner for one” oder “Der 90. Geburtstag von Miss Sophie” gehört zum Silvesterabend in Deutschland genauso dazu wie das Feuerwerk! Es wird auf verschiedenen Fernsehsendern hoch- und runtergespielt – Jahr für Jahr – und die Deutschen lachen sich immer wieder über den witzigen Sketch, der unsynchronisiert im britischen Englisch aufgeführt wird, schlapp. In Großbritannien selbst ist er jedoch so gut wie unbekannt. Wie kommt das? Schaut ihn euch doch erst einmal an, dann gebe ich euch alle Hintergrundinformationen.

 

 

 

 

Das Dinner for One, welches der britische Autor Lauri Wylie schon in den 1920er Jahren geschrieben haben soll, wurde zunächst mit großem Erfolg in britischen Theatern aufgeführt. Im Jahr 1961 konnte man es zum ersten Mal in einer Livesendung im deutschen Fernsehen sehen.

 

Zwei Jahre später zeichnete der NDR (Norddeutscher Rundfunk) den Sketch in Hamburg auf. Während er zunächst nur gelegentlich im Fernsehen kam, wird er seit dem 31. Dezember 1972 jedes Jahr als fester Bestandteil des Silvester-Fernsehprogrammes zum Jahreswechsel ausgestrahlt.

 

Im Jahr 1988 schaffte die Sendung es als “weltweit am häufigsten wiederholte Fernsehproduktion” sogar ins Guinness-Buch der Rekorde. Auch in Österreich und in der Schweiz wird sie jedes Jahr am Silvesterabend gezeigt.

 

 

➡️ Und wie findest du das “Dinner for one”? Kanntest du es schon? 🙂

Please register to have access to additional members-only materials and downloadable files.